Gesichtsmaskulinisierung

Gesichtsmaskulinisierung für Trans-Männer
Madrid | Zurich

Unser Team ist auf die geschlechtsangleichenden Chirurgie spezialisiert und dafür international anerkannt. Somit sind wir stolz darauf, eine Pionierarbeit auf dem Gebiet der chirurgischen Gesichtsmaskulinisierung (FMS) zu leisten. Obwohl es eindeutige anatomischen Merkmale und Unterschiede zwischen den männlichen und weiblichen Gesichtszügen gibt, ist im Gegensatz zum Gesichtsfeminisierung (FFS) das Angebot an Gesichtsmasulinisierung (FMS) weltweit immer noch sehr begrenzt.

Für zahlreiche Trans-Männer ist FMS ein wesentlicher Schritt zur Verbesserung ihres sozialen Lebens, des Selbstvertrauens und der Lebensqualität. In den Kliniken von Dr. Richard Fakin haben wir die chirurgischen Konzepte entwickelt um das Gesicht deutlich maskulinisieren zu können. Je nach Bedürfnissen und Wünschen reichen die Gesichtsngleichungen von subtilen bis zu wesentlichen Modifikationen. Dabei werden die chirurgische sowie minimal-invasiven Verfahren angewendet.

OP-Dauer

60-180 min

Aufenthalt

ambulant

Arbeitsfähig

7-10 Tage

Fit für den Alltag

in 7 Tage

Anästhesie

Vollnarkose

Genesung

3-6 Wochen

Chirurgische Techniken

Die Schlüsselkomponenten für ein Maskulinisierung des Gesichtes sind die Modellierung des Kinns, Kiefers und der Nase sowie eine Umverteilung des Gesichtsvolumens.

Kinn und Kiefer: Kinnimplantate, Kieferumformung und Voluminisierung des Unterkiefers und des Kieferwinkels unter Verwendung von Implantaten, Fettunterspritzung oder Hyaluronsäure Injektionen.

Nase: Maskulinisierende chirurgische Rhinoseptoplastik sowie Modifikation der Nasenform und Grösse. Die Verwendung von Hyaluronsäure kommt bei nicht-invasiven Nasenkorrekturen zum Einsatz.

Umverteilung des Gesichtsvolumens: Durch Anwendung der modernen Technologie bei der Fettabsaugung und Fettunterspritzung kann das Gesichtsvolumen umverteilt werden und v. a. Bereiche wie Kinn, Kiefer, Schläfe und der obere Augenbrauenbereich voluminisiert werden.

Verminderung des Volumens aus der Ober- und / oder Unterlippe, ohne dabei sichtbare Narben zu hinterlassen.

Nicht-invasive Behandlungen wie Hyaluronsäure-Filler, Botulinumtoxin und Fadenlifting.

Erfahren Sie mehr über die Gesichtsmaskulinisierung und besuchen Sie unser Instagram Profil.

Wo befinden sich Narben nach FMS?

Die FMS hinterlässt unsichtbare Narben, da sich die Zugänge in ästhetisch nicht-relevanten Gebieten befinden, wie z.B. Innenseite des Mundes, der Nase oder hinter dem Haaransatz.

Erfahren Sie mehr über die Gesichtsmaskulinisierung für die Trans-Männer und besuchen Sie unser Facebook Profil.

Nachbehandlung

Die Erholungszeit ist nach den Gesichtseingriffen aufgrund der guten Durchblutung wesentlich kürzer als im Vergleich zum Rest des Körpers. Im Allgemeinen bildet sich die postoperative Schwellung innerhalb einer Woche zurück.

Die definitiven Ergebnisse zeigen sich bereits nach ein paar Wochen. Für jeden einzelnen Patienten bereiten wir ein personalisiertes chirurgisches Konzept vor, Gemäß seinen Bedürfnissen, anatomischen Gesichtsmerkmalen und den Eigenwünschen.

Erfahren Sie mehr über die Gesichtsmaskulinisierung für die Trans-Männer und besuchen Sie unser Instagram-Profil.

Schicken Sie uns Ihre Anfrage und wir werden sie so schnell wie möglich bearbeiten

Verantwortlich: OCEAN CLINIC MADRID S.L.P
Zweck: Um die verschiedenen Bestellungen, Anfragen, Anfragen und die Lösung von Benutzerzweifeln wahrnehmen und verwalten zu können, sowie um statistische Studien durchführen zu können, die dazu beitragen, den Betrieb der Website zu verbessern und rechtzeitig zu informieren.
Legitimation: Zustimmung des Interessenten.
Empfänger: Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung. Die Informationen werden mit höchster Vertraulichkeit behandelt und auf einem sicheren Server gehostet. Ihre E-Mail-Adresse wird nur verwendet, um Ihre Anfragen über die Formulare auf der Website zu beantworten und Sie über Neuigkeiten zu informieren.
Rechte: Sie haben das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen und zu löschen, Rechte, die Sie ausüben können, indem Sie eine E-Mail an madrid@oceanclinic.net senden.

Die zusätzlichen und detaillierten Informationen zum Datenschutz können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

MADRID

Calle de Velázquez 109 1ºIzq
28006 Madrid Spanien

madrid@drrichardfakin.com

+34 91 056 79 33

Unsere Standorte

Madrid

Calle Velázquez 109 1º Izquierda Madrid Spanien
+34 91 056 79 33
madrid@drrichardfakin.com

Zürich

Limmatquai 2, 8001 Zürich, Schweiz
+41 78 206 44 88
zurich@drrichardfakin.com

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación, y ofrecer contenidos personalizados. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta su uso.